Vilseck-Schlicht: Löschbambinis erhalten Zuwendung - Schnäppchenladen spendet weiter

 (Hinter den Löschbambinis von links) Veronika Pröls, Anton Wiesnet, Bettina Geier, Gudrun Quarder und Lena Lautner, die das wertvolle Feuerwehrauto in Händen hält

Mit 500 Euro unterstützt der Schnäppchen- und Flohmarktladen der Pfarrei Vilseck die Nachwuchsarbeit der Schlichter Feuerwehr.

Der Schlichter Feuerwehr-Nachwuchs freute sich in der Fahrzeughalle über netten Besuch aus Vilseck. Veronika Pröls und Gudrun Quarder kamen zur Faschings-Gruppenstunde der Löschbambinis und hatten eine Spende im Gepäck.

Die unerwartete Zuwendung des Schnäppchen- und Flohmarktladens nahmen die beiden Jugendleiterinnen Bettina Geier und Lena Lautner sowie Jugendwart Anton Wiesnet dankend entgegen.

Auf einem keinen Feuerwehr-Spielzeugauto waren, sage und schreibe, fünf Hunderter drapiert.

„Dafür werden wir neue Overalls und Handschuhe für unsere derzeit 19 Löschbambinis anschaffen“, verkündete Bettina Geier freudestrahlend.

Die kleinen Floriansjünger freuten sich außerdem über die mitgebrachten Stofftiere und Überraschungseier, bevor sie sich wieder auf ihre Spielstraße begaben.

  • Aufrufe: 544
AWZ-HAHNBACH