Vilseck: Zeugnis der Marienverehrung - Hauptfest der Marianischen Männerkongreation

Treue Mitglieder der Marianischen Männerkongregation haben sich um die Figur der Gottesmutter Maria postiert. Sie werden beim Festkonvent für ihr langjähriges Dabeisein geehrt

(von links) Diakon Dieter Gerstacker, Erwin Winter (50 Jahre), Heinz Probst (65), Hans Weiß (50), Richard Wild (65), Josef Rothkäppel (60) und Hans Hammer (60).

Beim alljährlichen Festkonvent der Marianischen Männerkongregation stellte Diakon Dieter Gerstacker die Gottesmutter Maria in den Mittelpunkt seiner Predigt. „Sie hat auf Gott gehört und ihm vertraut“, führte er aus. Die Sodalen forderte er auf, wie Maria dem Herrn mit Mut und Zuversicht zu folgen und sie um ihren Beistand zu bitten. In den Fürbitten gedachte man besonders der verstorbenen Kongregationsmitglieder.

Nach der Weihe-Erneuerung begleiteten die Männer das Allerheiligste und eine Figur der Gottesmutter in einer eucharistischen Prozession durch die Straßen der Stadt

Sie legten dabei ein aufrichtiges Zeugnis ihrer Marienverehrung ab. Nach dem Segen endete die Feier mit dem Vilsecker Marienlied „Kennt ihr das Bild dort am Altar“ und mit der Ehrung langjähriger Sodalen.

  • Aufrufe: 567
AWZ-HAHNBACH